„Eine Musikausbildung öffnet neue Horizonte“

Horn

Seit mehr als 15 Jahren unterrichte ich Horn. Dabei steht die Motivation und die individuelle Förderung der Person im Mittelpunkt. Beide Komponenten sind wichtig für das Erlernen dieses manchmal recht eigenwillig erscheinenden Instruments. Das gilt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen.

Erst damit sind die Voraussetzungen gegeben, die es den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, durch das Erlernen technischer und musikalischer Fertigkeiten in die Welt der Musik vorzudringen.

Trompete

Wie bei allen Blechblasinstrumenten, wird auch bei der Trompete der eigentliche Ton durch den Atem und mit den Lippen erzeugt.

Auch hier gilt: Die gute "Stimmung" der Schülerinnen und Schüler ist wichtige Voraussetzung für einen guten Ton.

Immer mehr Kinder entscheiden sich für die Trompete. Und das nicht ohne Grund: Sie ist ein dankbares Lerninstrument und eröffnet ihren kleinen Besitzern vielfältige Einsatzmöglichkeiten: In der Big Band, im Schulorchester, einer Band oder "Solo".

Und Notenlesen lernen sie spielerisch, so ganz nebenbei.

Gesang

Warum singen viele Menschen so gerne in der Badewanne? Weil der gefließte Raum ihnen besser ermöglicht sich selbst zu hören und ihrer Singstimme mehr Volumen verleiht, als etwa das Wohnzimmer.

Wer spätestens hier seine Stimme als Musikinstrument entdeckt, spürt, dass Singen als Kunst nicht auf Bäumen wächst.

Zu lernen ökonomisch zu atmen, seine Persönlichkeit einzusetzen und sein Ausdrucksvermögen zu entwickeln, sind wichtige Bestandteile. Die Kunst zu singen erschließt sich größtenteils über das bildliche Vorstellungsvermögen, die eigene Imaginationsfähigkeit. Dies alles sind Grundpfeiler meines Unterrichtskonzeptes.

Stimmbildung

Unsere Stimme wirkt wie eine Klimaanlage: Manche empfinden sie als kalt oder als warm, als angenehm oder als unangenehm. Dies gilt für unsere Sprechstimme genauso wie für unsere Singstimme.

Menschen, die viel mit ihrer Stimme arbeiten, wie Politiker, Lehrer oder Sänger, müssen mit ihrem Stimmapparat eine beachtliche Leistung erbringen. Auch wenn die Stimmlippen immer nur wenige Millimeter bewegt werden, summiert sich das jeden Tag auf mehrere Kilometer. Wie leicht kann es da zu gesundheitlichen Schäden kommen...

Ich vermittle Ihnen den für Sie optimalen Einsatz Ihrer (Sing-)Stimme. Gemeinsam erkunden wir Ihren Tonumfang und erarbeiten Ihren persönlichen, individuellen Klang.

Wenn Sie sich beim Singen wohl fühlen, tut das Ihr Publikum auch.